Kürbiscremesuppe

Kürbiscremesuppe selbstgemacht

Zutaten

1 Hakkaido-Kürbis

1 Zwiebel

500-600ml Gemüsebrühe

2 EL Butter

2 EL Mehl

1 Becher süße Sahne

2 EL Creme fraiche

Salz & Pfeffer

Zum Garnieren:

Kürbiskernöl

Kürbiskerne

Zubereitung

Den Kürbis grob von der Schale befreien und in Würfel schneiden.

Vorsicht mit scharfen Messern, der Kürbis kann sehr hart sein!

Die Zwiebel ebenfalls schälen und würfeln. 

Die Butter in einen etwas größeren Topf geben und schmelzen lassen, Zwiebeln darin glasig braten, anschließend den Kürbis dazugeben und kurz mitbraten.

Die Zwiebeln und den Kürbis mit dem Mehl bestäuben, umrühren und mit der Brühe und der Sahne aufgießen.

Anschließend alles mit gechlossenem Deckel kochen bis es weich ist.

Vorsicht: Die Flüssigkeit kocht schnell über!

Danach mit einem Stabmixer pürieren bis keine Stückchen mehr in der Suppe sind. 

Nun noch die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Creme fraiche unterrühren. 

Mit Kürbiskernöl, Kürbiskernen und Baguette servieren. 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen!

¡buen apetito!

Ihr könnt mir gerne ein Kommentar hinterlassen wie Euch das Rezept geschmeckt hat oder wie Euch der Artikel gefallen hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.